Antworten auf Patientenfragen - Akupunktur TCMInteressante Diashows ! Akupunktur & TCM - klinische Praxis in China!
Ni hao! Akupunktur in Peking, herzlich Willkommen Akupunktur, was sagt der chinesische Patient?

Danke! Über 1 Million
Homepage-Besucher!

 

> Home -  hier

> Was ist das?
   TCM & Akupunktur
  
hier

In Peking:
Kurse - Ausbildung
Akupunktur, Tuina & TCM

14 Interessante Diashows, klinische Akupunktur, TCM und China - Informationen!
14 Diashows - klinische
TCM in China

> Termine - hier

>  Kurse - hier

>  Kontakt - hier

> “Alles auf 1 Blick”
   (allgemeines) -
hier

> Offizieller Status der
   Einrichtung -
hier

Verschiedenes

> Raucherentwöhnung,
   Kurz-Lehrvideo -
hier

> Zungendiagnose,
   24 Zungenfotos
   betrachten -
hier

> TCM Lern-, Diagnose
   und Therapiesoftware:
   Demoversionen
  
hier

> Tuina Massage -
   Was “ist” sie, was
   “kann” sie? -
hier

> Fußreflexzonen-
   therapie eine
   wirkungsvolle
   Alternative? -
hier

Administratives

> WHO “Akupunkturliste”
   43 Krankheiten -
hier

> Zusatzbezeichnung
   Akupunktur? -
hier

> Fortbildungspunkte für
   Ärzte? -
hier

> WHO-Ausbildungs-
   richtlinien, Indikationen
  
hier

> ATCÄ e.V.
   Kompetenzsiegel für
   Ärzte -
hier

> Haftungsausschluß
  
hier

 

Interessante Artikel

> Pulsdiagnostik
  
hier

> 24 Zungen beurteilen
   (Bildergalerie) -
hier

> TCM - eine Standort-
   bestimmung -
hier

> “Öko-Test” &
   Akupunkturnadeln
  
hier

> Mondfest in China
   im Bergdorf Dong Jia
   Gou, Reisebericht mit
   Fotos -
hier

> Deutscher erhält
   Auszeichnung von der
   WHO akkreditieren
   WFAS -
hier

 

Anderes

> Newsletter TCM
Akupunktur Newsletter

> Wetter in Peking und informatives mehr - hier

> Sprachkurs kostenlos
   Deutsch-Chinesisch
  
hier

> Vorsicht “falsche
   Akupunkturnadeln”
  
hier

> Falsche Akupunktur-
   zertifikate -
hier

> Akupunkteure
   beantworten Fragen
  
hier

 

>Chinesische Diätetik,
Ernährungslehre

 

> Pressemitteilungen Akupunktur & TCM - hier

 

> Gesundheitsportal TCM
Gesundheitsportal Akupunktur TCM

 

> Akupunktur bei
Bluthochdruck von
Dr. med. Thomas
Braun

 

> Minus 8,88 % Online-Rabatt zusätzlich
bei
Akupunkturnadeln
Akupunkturnadeln TCM - Experten- & Standardsortiment

 

> Kostenlos Muster-
   Akupunkturnadeln
   anfordern -
hier

 

SWAG wirkt!
Die Stoßwellen-Kombinations- Therapie - hier

Auf dieser Seite finden Sie  - n u r - Antworten auf Patientenfragen,
die in unserem Patientenforum
Akupunktur & TCM gestellt wurden!


1. zu im Forum gestellte Fragen
2. direkt ins Forum


Antworten auf Akupunkturfrage und TCM Fragen,
die bereits im Forum gestellt wurden:

Suchfunktion aktivieren =
“Strg + f” drücken und
Begriff eingeben!

 

» richtiges finden, stechen und stimulieren der akupunkturpunkte « Antworten auf diesen Eintrag von www.akupunktura.de

Um die Akupunkturpunkte richtig finden, stechen und stimulieren zu können ist es ein Vorteil, wenn man schon während der Akupunkturausbildung auch klinisch am Patienten ausgebildet wurde, einschließlich Patientenbehandlungen unter Supervision.

Sollte man von seiner Akupunkturausbildung, was durchaus nicht immer ungewöhnlich zu sein scheint, mit Diplom aber ohne klinische Ausbildung (Erfahrung) am Patienten entlassen worden sein, ist der bereits Ausgebildete meistens darauf angewies, danach an seinen eigenen Patienten das Finden, Stechen und Stimulieren der Akupunkturpunkte bzw. die Akupunktur zu üben - ohne von einem Ausbilder ggf. korrigiert zu werden. Sicherlich kann es vorkommen, daß die Patienten nicht wissen, ob an ihnen noch geübt wird oder ob schon eine routinierte Behandlung erfolgt.

www.akupunktura.de

Torticollis und Akupunktur « Antworten auf diesen Eintrag von Prof. Dr. Walter van Laack

Ich kann meinem Kollegen nur zustimmen: Der Torticollis eignet sich gut für die Akupunktur, allerdings sollte zusätzlich chirotherapeutisch behandelt werden, außerdem krankengymnastisch mit postisometrischer Relaxation.
Gruß,
Prof. Dr. med. Walter van Laack (www.Dr-van-Laack.de)

Grundsätzlich eine gute Indikation für Akupunktur, habe aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass Akupunktur alleine nicht jedem Patienten hilft, dann setze ich die sanfte Chirotherapie ein. Das hat dann den entscheidenden Erfolg gebracht. Also versuchen Sie bitte einen Akupunkteur mit Chirotherapieausbildung zu finden - am besten aus den Listen heraus suchen und telefonieren. Bitte nicht lange warten - die Zeit entscheidet mit über einen raschen Erfolg!
Gutes Gelingen!

***************************************************************
fundamed-Arztpraxis Lüneburg
Dr. med. János Winkler
Bei der Ratsmühle 13
21335 Lüneburg

World Wide Web: www.fundamed.net
eMail: praxis@fundamed.net
Telefon: 04131-265300
Fax: 04131-265301
 

Das freut mich, ich konnte derartige positive Veränderung auch schon oft beobachten, sie sind gewiß keine "Einbildung".


Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de

» heftig « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Thomas Braun

Aus der Bemerkung "... daß mich das richtig gereinigt hat" - entnehme ich, daß es insgesamt eine positive Erfahrung war, dabei ist gegen heftige Reaktionen nichts einzuwenden.

Das ist einfach typspezifisch - sensible Patienten spüren teilweise sogar (ohne Ahnung davon zu haben) den anatomisch richtoigen Verlauf eines Meridians. Auch "Sekundenphänomene" - wie das Nachlassen eines Schmerzes etc. sind normal und erwünscht!

Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de

Grundsätzlich ieten sich in dem von Ihnen geschilderten Falle neutrale Nahrungsmittel, die nähren und etwas befeuchten an - soweit ich das der Schilderung entnehme.

Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de

Wenn man eine Patienten nicht selbst untersucht, dann ist alles eine Theorie:

Folgende Theorie würde ich aber prüfen:
Der "Triggerpunkt" ist REN 5 und nicht 6, er steht also häufig für Fülle des UE (Nässe- Hitze etc.) der ISG- Schmerz (Lokalistion Ihrerseits nicht exakt beschrieben) ein Shu-Punkt etwa Bl 25.
- Passen die anderen Zeichen dazu - ausleiten und natürlich die Ernährung anpassen!

Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de
Diese Frage läßt sich per Internet nicht zuverlässig klären - sie sollten sie mit Ihrem behandlenden Arzt besprechen!

Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de

Wie im von Ihnen zitierten Eintrag vom Kollegen bereits ausgeführt, sind die Erfolge bei Rückenschmerzen mit Akupunktur sehr erfreulich!

Westlich sind die Ursachen des m. Bechterew bislang nicht geklärt und wohl auch uneinheitlich!

Im Falle des m. Bechterew solte natürlich nicht nur symptomatisch, sondern entsprechend der TCM- Diagnostik therapiert werden. Also Ursache möchte ich aber auch das Bi- Syndrom anführen, das sicherlich in vielen Fällen am Anfang steht.

Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de

So eine ähnlich Frage, erinnere ich mich, schon mal beantwortet zu haben. Infertilität ist natürlich mittels Akupunktur und ergänzender Verfahren grundsätzlich behandelbar - ein Entscheidung darüber, ob es im konkreten Falle Ihres Gatten sinnvoll ist, sollte jedoch erst nach einer ausführlichen Diagnostik erfolgen!

Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1

» Erläuterung Punkte « Antworten auf diesen Eintrag von www.akupunktura.de

Unter folgendem Link können Sie ein Fachbuch mit der näheren Erläuterung der Punkte etc. finden:
http://expertensortiment.xonic.de/index.php

» Blasenentzündung Tinnitus und Akupunktur « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin öffnet sich die "Niere" = Element Wasser (kein anatomisches Organ) im Gehör. Tinnitus und Blasenbeschwerden gehören demnach tatsächlich eng zusammen. Mit Akupunktur und Kräuterheilkunde kann man nach einer Syndromdifferenzierung auch langfristig was dagegen tun, aber kurzfristig würde ich eine relevante Blasenentzündung auch weiterhin mit Antibiose behandeln, um keine Niereninfektion zu riskieren.
Meridianverläufe lassen sich bei bestimmten Menschen auch gut nachweisen - in China spricht man von 3-4 auf 10000.

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

» Kopfschmerzen und Akupunktur « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin gibt es für Kopfschmerzen verschiedene Ursachen (grob 4 wichtige) die unterschiedlich behandelt werden - Differenzierung ist auch Bestandteil des deutschen B-Diploms. Sprechen sie nochmal ausführlich mit Ihrer TCM-Ärztin und machen sie nochmal eine Zwischenanamnese - manchmal hat man nur einfach noch was übersehen.

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

» Schnarchen « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin ist Schnarchen nur eine Erscheinung und kann nach chinesischer Sicht nur im Rahmen des Syndroms behandelt werden. Dazu sind ausführliche Anamnese und Puls / Zungendiagnostik notwendig. Reine Schnarchpunkte gibt es in China nicht. "Schleim" ist allerdings eine haeufige Ursache z.B. bei Milzschwächen oder Magen-Feuer. So wird die Sache komplizierter und verschiedene Rezepte und Punkte für eine Akupunktur werden möglich.

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

» Anfallsweise Krämpfe mit starken punktuellen Schmerzen « Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)von üüäÄGeorg Wiedenmann-Nrnberg- Arztpraxis fr Allg.-u.Komplementrmedizin, Mitglied im ATC e.V.

Hallo, Pauline,

zunächst einmal zu einer möglichen Analyse der Symptomatik nach Chinesischem Verständnis:
Anfallsweises, plötzliches Auftreten spricht für Wind, Krämpfe treten überwiegend bei einer Störung im Funktionskreis Leber auf - und der anhaltende Schmerz an einer definierten Stelle bedeutet eine Stagnation von Qi und Blut - also eine Flußstörung; auch das deutet auf den Funktionskreis Leber hin. Gleichzeitig ist sicherlich die Milz beteiligt, die die Muskeln kontrolliert und zusammen mit der Leber für freien Fluß von Qi und Blut sorgt.

Um über die Abgrenzung der Funktionskreise hinausgehende Angaben machen zu können, müßten noch mehr Daten erhoben sowie Zungen-und Pulsdiagnostik durchgeführt werden -im persönlichen Gespräch mit einem Akupunktur-Arzt(ggf. finden Sie einen ATCÄ-Arzt in Ihrer Nähe!?). Dieser wird Sie als Basis auch als erstes "schulmedizinisch" untersuchen. Diese "westliche" Untersuchung wäre meines Erachtens derzeit der wichtigste Schritt.

Arztpraxis für Allgemein- und Komplementärmedizin
-Schwerpunkt Akupunktur aus China-
Georg Wiedenmann
Kleestraße 16
90461 Nürnberg

» Akupunktur « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Für in China ausgebildete Ärzte schauen sie bitte hier:
http://www.akupunktura.de/Patientenservice_Akupunktur___/patientenservice_akupunktur___.html#Adr essen
Ansonsten bieten auch verschiedene deutsche Ausbildungsgesellschaften im Internet Adressen an.

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

» Akupunkturpunkt « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin und der traditionellen Akupunktur gibt es den Punkt Beauty Baby leider nicht - haette sich weltweit auch sehr schnell rumgesprochen wenn er in den traditionellen Lehrbüchern in China vorkommen würde. (Die "Bezeichnung" scheint auch nicht im asiatischen sondern eher im anglo-amerikanischen Sprachbereich entstanden zu sein.) Es gibt allerdings chinesische Punkte mit Wirkung auf das "Jing" (Sheng Zhi Jing = Reproduktions-Jing / Genetik) wie z.B. Mingmen usw. - Ich vermute da hat jemand fuer traditionelle Punkte einen neuen Namen erfunden. Wenn sie rausgefunden haben wo der "Punkt" liegt kann ich Ihnen den chinesischen Nammen mit Übersetzung liefern.

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

 

» chron. Sinusitis / Cyxtitis «

Antworten auf diesen Eintrag

von üRolf KUDER / Wrzburg

 

Diese Krankheitsbilder sind mit den Mitteln der TCM sehr gut therapierbar, allerdings ist eine Akupunkturbehandlung alleine selten erfolgversprechend. Zusätzlich ist eine TCM Phytotherapie anzuraten, die von einem erfahrenen Therapeuten durchgeführt werden sollte.

Fre 14 Apr 2006 13:05:26 CEST

 


 

» Sinusitis und Blasenentzündung «

Antworten auf diesen Eintrag

von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

 

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin können eine Sinusitis und eine Blasenentzündung sehr gut und tatsächlich auch häufig zusammen auftreten - meist als Kombination von "Schleim" + Hitze oder Kälte. Die Ursachen aus den Syndromen - nach den 5 Elementen - sind aber sehr vielfältig und können durch eine Syndromdifferenzierung mit Puls- und Zungendiagnostik herausgearbeitet werden. Von den TCM-behandlungen sind Kräuterheilkunde und Akupunktur vor allem bei chronischer Sinusitis erfolgreich.

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

Katarakt und TCM « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin wird der Katarakt auf verschiedene Syndrome und pathogene Faktoren zurückgeführt - sind aber zu viel um sie hier darzustellen. Mit einer Akupunktur kann man schon begrenzt eine Verbesserung erreichen (darum auch traditionell in WHO Indikationsliste), mit den operativen Methoden lassen sich aber viel bessere, schnellere und zuverlaessigere Ergebnisse erzielen. Ich glaube jeder TCM Arzt wuerde Ihnen bei dieser Erkrankung eher eine Operation empfehlen bevor man ewig herumsticht ohne garantierte und langfristige Erfolgsaussicht - kostet auch nur teures Geld. Fuer TCM-aerzte in Ihrer Umgebung mit Ausbildung in China schaun Sie aber bitte hier:
http://www.akupunktura.de/Patientenservice_Akupunktur___/patientenservice_akupunktur___.html#Adr essen

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

 

» Nebenwirkung Akupunktur «

Antworten auf diesen Eintrag

von annette

 

Ich hatte vor 2 Jahren eine Akupunkturbehandlung wegen einer Pudendusneuralgie. Während der 6. Behandlung bekam ich fürchterliches Herzrasen und musste als Notfallpatientin ins Krankenhaus eingewiesen werden, da auch mein Blutdruck bis auf 200 hoch ging. Im Krankenhaus verbrachte ich dann 1 Woche und anschließend musste ich über Monate hinweg Betablocka nehmen.

Da meine Schmerzen fortbestehen und mir die Schulmedizin bisher nicht helfen konnte, möchte ich noch einmal Akupunktur oder TCM versuchen, habe aber Angst, dass mir das alles noch einmal passiert.

Können Sie mir einen Rat geben?

Mit 05 Apr 2006 15:09:41 CEST

 


 

» Schmerzen und komplexes Krankheitsbild «

Antworten auf diesen Eintrag

von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

 

Danke für die ausführliche Beschreibung der Schmerzen und des komplexen Bildes. Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin koennen aber nicht nur reine Yin - Yang Syndrome unterschieden werden, sondern auch noch Störungen der 5 Elemente, Schichten usw.. So koennen in der Regel Beschwerden und Eigenschaften auftreten welche nicht nur durch reine Yin Yang eigenschaften erklärt werden können, da auch in den Elementen unterschiedliche Gewichtungen auftreten koennen. Über eine ausführliche Diagnostik mit Puls- und Zungenuntersuchung koennen solche komlexen Muster rausgearbeitet werden. Akupunktur oder andere TCM - behandlungen koennen dann Blockaden lösen oder Ungleichgewichte ausgleichen. Ihre Beschreibung ist recht komplex und bedarf meiner Meinung nach einer weiteren Bearbeitung und Untersuchung eines erfahrenen TCM - therapeuten zur Beurteilung.

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

» Neurodermitis und TCM « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin kann eine Neurodermitis auf verschiedene TCM - syndrome zurückgeführt werden. Die entsprechenden Behandlungen mit Akupunktur und Kräuterheilkunde sind dabei auch recht erfolgreich und ich kann sie nur dazu ermutigen. Stabil bleibt der Erfolg erfahrungsgemäß aber nur durch eine Umstellung der Ernährung und Umwelt. Lassen sie sich von einem erfahrenen TCM - Therapeuten behandeln und dabei beraten.
http://www.akupunktura.de/Patientenservice_Akupunktur___/patientenservice_akupunktur___.html#Adr essen

Akupunkturpraxis Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18, Überlingen am Bodensee, D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de, Tel.: 07551-922461

» Astrozytom und Paresen « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin sind verschiedene Syndrome für Neubildungen im Rückenmark und Gehirn verantwortlich aber heute wird das Astrozytom durch eine operative Intervention natürlich deutlich besser behandelt.
Für die symptomatische Behandlung bei den vorliegenden Paresen kann die Akupunktur aber weiter sehr gut eingesetzt werden. In China werden bei "Bi/Wei-syndrom" verblüffende Erfolge auch bei schweren Hirnschäden nach Schlaganfall oder ähnlichen erreicht. Dabei wird vor allem eine Elektroakupunktur angewendet welche zunächst täglich und später alle 2 Tage durchgeführt wird. Aber es gibt da keine absoluten Regeln - anfangs häufig, später regelmässig. Ich kann Ihnen jedenfalls nur empfehlen Akupunktur als adjuvante Therapie in Klinik, Reha oder anschliessend zu Hause durchzuführen. Ich wünsche viel Erfolg und eine gute Regeneration.

Akupunkturpraxis
Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.drdietze.de
Tel.: 07551-922461

» Scheidensenkung « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin sind Organsenkungen (auch Scheidensenkungen auf eine Störung im Element Erde zurückzuführen, da die "Milz" (nicht anatomisch!) für das Halten der Organe zustaendig ist. Akupunkturbehandlungen sind dabei recht erfolgreich je nach weiterer Symptomatik und TCM - Syndrom dafür ist auch eine ausgiebige Anamnese und Puls- und Zungendiagnostik notwendig.
Als Akupunkturarzt in Ihrer Nähe kann ich Ihnen Frau Dr. Sabine Otto, Praxisklinik Bonn, Tel: 0228-969573 empfehlen. (Naturheilkundliche Praxisklinik auch mit gynäkologischer Betreuung).

Akupunkturpraxis
Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.drdietze.de
Tel.: 07551-922461

 

Ernährung 5 Elemente «

Antworten auf diesen Eintrag

von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

 

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin kann man von der Konstitution oder auch von der Kondition gewisse "Typus"erscheinungen bzw. TCM-syndrome haben. Richtig deutlich wird das aber erst durch eine entsprechend ausführliche Anamnese und eine Puls- und Zungendiagnostik. Für die Ernährung ergeben sich dann gewisse Empfehlungen welche aber auch als flexible Regel und nicht zu dogmatisch gesehen werden sollten.
Falls sie Interesse haben sollten - Ich sitze quasi gleich in der Nähe über dem See.

Akupunkturpraxis
Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.akupunktur-arztpraxis.de
Tel.: 07551-922461

Die 07 Mär 2006 20:51:00 CET

 


 

» KN «

Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)

von Dr. Thomas Braun

 

Was heißt "KN"? - Das mit dem Yin- Typ kann durchaus sein bei dem BMI - muß aber nicht zwingend! - Haben Sie schon in der Ärzteliste von www.akupunktura.de oder www.akupunktur-net.de nachgesehen, um den geeigneten Arzt zu finden?

Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de

 

» Laserblutwäsche «

Antworten auf diesen Eintrag

von Hans-Joachim Hirsch

 

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich hätte nur noch gerne Auskunft,welche Erfolge mit der Laserblutwäsche zu erzielen sind.

Hans-Joachim Hirsch

Mon 13 Mär 2006 15:32:37 CET

 


 

» Laser «

Antworten auf diesen Eintrag

von Dr. Thomas Braun

 

Wenn Sie Nadelangst haben, ist die Laserakupunktur eine guter Ersatz für die konventionelle Akupunktur - ist im Prinzip nichts anderes als Akupunktur, eben mit einem Lasergerät - die Wirksamkeit wird als etwa gleichwertig eingestuft.


Dr. Thomas Braun
Ludwigstr. 10
D - 93413 Cham
M@dizin.de
www.Medizin-1.de

» Achillodynie « Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Mit der Traditionellen Chinesischen Medizin und speziell der Akupunktur ist man häufig recht erfolgreich bei derartigen Beschwerden. Schade haette eigentlich gut klappen sollen. Aber eine Achillodynie ist meist eine sehr zähe Erkrankung. Es bleibt aber noch eine ganze Latte von naturheilkundlichen Möglichkeiten. Tip: Sehr erfolgreich zeigten sich häufig auch Wickel mit Retterspitz.

Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.drdietze.de
Tel.: 07551-922461

» Morbus B?rger « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Aus Ihrer Frage wird leider nicht eindeutich ersichtlich ob es sich um die Bürger(-Grütz)-Krankheit (Blutfette mit Durchblutungsstörungen) oder eine "Buerger-Krankheit" (man beachte ue!) (entzündliche Thrombosen eigentlich bekannt unter Thrombangitis obliterans oder Winiwarter-Buerger-Syndrom) handelt.

Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.drdietze.de
Tel.: 07551-922461

Die 07 Mär 2006 21

» Lichen sclerosus « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin ist der "Lichen sclerosus" je nach Aspekt Trockenheit, Zusammenziehen,usw.... mehreren Elementen bzw. Hitze zuordbar. Zur genaueren Syndromdifferenzierung sollte eine ausführliche Anamnese + Puls- und Zungendiagnostik durchgeführt werden. Akupunktur und TCM Kräuter können dabei auch unterschiedlich gute Ergebnisse erzielen - je nach Syndrom und Ausprägung.

Akupunkturpraxis
Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.drdietze.de
Tel.: 07551-922461

» Restless-legs « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin kann man Restless-legs typischen Syndromen und Yin/Yang-Disbalancen zuordnen. Entsprechend dem Syndrom sind dabei durchaus gute Ergebnisse mit einer Akupunktur oder anderen TCM-behandlungen zu erzielen.

Akupunkturpraxis
Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.drdietze.de
Tel.: 07551-922461

» Psoriasis - Schuppenpflechte « Antworten auf diesen Eintrag von Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin handelt es sich bei der Psoriasis am allermeisten um eine Blut-Hitze Symptomatik. Über Akupunktur und Kräuterheilkunde sind dabei auch recht gute Ergebnisse zu erzielen. Stabilisieren laesst sich die Erkrankung aber nur durch eine Umstellung der Lebensgewohnheiten.

Akupunkturpraxis
Dr. Gregor Dietze, Dozent ATCÄ - Akupunktur u. TCM-Gesellschaft in China weitergebildeter Ärzte e.V.
Auf dem Stein 18
Überlingen am Bodensee
D-88662
www.drdietze.de
Tel.: 07551-922461

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________________
Letzte Änderung auf einer unserer Webseiten dieses Akupunktur und TCM - Informationsportals: 13/12/14 09:47:05 Irrtum und Änderungen jederzeit und überall auf dieser Webpräsenz vorbehalten. Aller hier und auf der gesamten Internetseite mit all ihren Unterseiten angebotenen Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
____________________________________________________________________________________________________________________________
 

Infos über Andreas Rinnößel / Rinnoessel,   -   Neu: Tuina Massage - Was ist “das”, was “kann” sie?